Salvia Elektrotechnik Logo

Salvia Elektrotechnik - ENERGIE MIT VERSTAND

Die Digitalisierung verändert vertraute Strukturen in der Elektrotechnik, das weiß Salvia für die tägliche Arbeit intelligent zu nutzen. Mithilfe der Technologieplattform „ENERGIE MIT VERSTAND" können die rund 320 Salvia-Mitarbeiter elektrotechnische Anlagen in allen Gebäudeformen optimal planen und integrieren.

Aufbauend auf 22 Jahren Erfahrung mit mehr als 1.450 in Betrieb genommenen Anlagen entwickelt die Salvia GmbH ihre Services stetig weiter, um ihren Kunden individuelle und effiziente Lösungen zu bieten. Das Logistik-Netzwerk hat sich selbst bei den Herausforderungen größter Bauprojekte bewährt. Vom Hauptsitz in Eislingen bei Stuttgart aus verantwortet die Salvia Elektrotechnik GmbH Projekte im gesamten Bundesgebiet. Weitere Standorte sind München, Schkeuditz/ Leipzig-Halle und Mannheim.

"Mit eltrion wollen wir gemeinsam weiter in die Zukunft wachsen: Neue Geschäftsfelder hinzugewinnen, Mitarbeiter stärken, Strukturen optimieren und unser Handwerk weiter professionalisieren - wir packen's an!" - FILIPPO SALVIA

Überblick Salvia Elektrotechnik

  • Gegründet: 2008
  • Geschäftsfeld: Intelligente Elektroinstallationstechnik
  • Mitarbeiter: 320
  • Geschäftsführer: Filippo Salvia
  • Umsatz: Rund 85 Mio. EUR
  • Standorte: Eislingen, München, Schkeuditz/ Leipzig-Halle, Mannheim, Stuttgart (Nikolau GmbH)
  • Wirkungskreis: Bundesweit
  • Webseite: www.salvia-elektro.de/ 

Folgen Sie uns

Salvia News

Der eltrion-Gesellschafter Salvia Elektrotechnik feiert im Sommer 2018 sein 10-jähriges Firmenjubiläum mit vielen Erfolgen und einem stetigen, starken Wachstum.

Weiterlesen

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat Salvia Elektrotechnik als eines der 50 dynamischsten Unternehmen und als Wachstumsvorbild in Bayern gewürdigt.

Weiterlesen

Der eltrion-Gesellschafter Salvia Elektrotechnik gehört zu Europe’s Fastest Growing Companies der Financial Times und Statista. Das aktuelle Ranking listet die 1000 am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas.

Weiterlesen